Darf ich mich vorstellen ...

... mein Name ist Thomas Pielmeier und ich praktiziere als Physiotherapeut schon über 15 Jahre, davon mehr als 10 Jahre selbständig, in Nürnberg.

Mein therapeutischer Alltag ist vor allem von Patienten mit orthopädischen Beschwerden geprägt, aber auch Therapien auf neurophysiologischer Grundlage gehören zu meinen eingesetzten Behandlungsmethoden. Des Weiteren habe ich mich auf die Skoliosetherapie nach Lehnert-Schroth spezialisiert.
Von meinen Patienten werde ich schlicht   TOM   genannt. Dieser Name ist leicht zu merken, denn er vermittelt alles, wofür ich stehe:

herapie
rientiert am
enschen

Ganz im Sinne dieses Leitbilds nehme ich mir Zeit und gehe auf Ihr spezielles Problem mit meinem Fachwissen und praktischer Erfahrung ein. Dies erlaubt mir eine auf Sie individuell abgestimmte Behandlung zu gewährleisten.

Gemeinsam mit Ihnen möchte ich eine Verbesserung Ihres physischen Zustands erreichen.

Ich freue mich auf Sie!
Ihr Tom


Fortbildungen & Referenzen

Durch regelmäßige Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen bin ich stets auf dem neusten Stand der Physiotherapie. Vor allem meine Patienten wissen es zu schätzen, denn dadurch kann ich die aktuellen Erkenntnisse im Bereich der physiotherapeutischen Behandlungstechniken direkt bei ihnen anwenden.

      1999Ausbildung zum orthopädischen Rückenschullehrer
09.2000Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung Physiotherapeut
10.2000erfolgreich abgeschlossene Fortbildung in Manueller Lymphdrainage und komplexer physikalischer Entstauungstherapie (nach Földi)
2001-03erfolgreich abgeschlossene Fortbildung in Manueller Therapie (IAOM)
10.2003erfolgreich abgeschlossene Fortbildung Gerätegestützte Krankengymnastik (MTT-KG-Gerät) (Rotmain Institut)
06.2005erfolgreich abgeschlossene Fortbildung dreidimensionale Skoliosetherapie nach Katharina Schroth in Bad Sobernheim
09.2005erfolgreich abgeschlossene Teilnahme am Kurs „Cranio-mandibuläre Dysfunktion“ (Fortbildungsakademie Pschick und Strasser)
05.2007Hospitation in der Asklepios Katharina-Schroth-Klinik, Bad Sobernheim
2007-08erfolgreich abgeschlossene Fortbildung Grund-und Aufbaukurs in PNF (IPNFA)
04.2010Teilnahme 12. Bad Soberheimer Skolioseworkshop „Skoliose aktuell“
10.2010Teilnahme Refresherkurs „Schroth-Therapeut“ Asklepios Klinik Bad Salzungen
11.2011Hospitation in der Asklepios Katharina-Schroth-Klinik, Bad Sobernheim
01.2012ergänzende Fortbildung in Manueller Therapie (IAOM) Thema „Kiefer“
04.2014erfolgreich abgeschlossene Teilnahme am 12th Instructional Intensive Seminar „The RSC Brace“ (Skoliose, Behandlung, Klassifikation, Korsettversorgung) bei ORTHOlutions (Referent Manuel Rigo MD, PhD)
04.2014Teilnahme Veranstaltung für Kinder-, Jugend- und Neuroorthopädie des Krankenhauses Rummelsberg gGmbH „Die Wirbelsäule im Kindes- und Jugendalter“ als Referent zum Thema „Die Skoliosetherapie nach Lehnert-Schroth“
05.2014erfolgreich abgeschlossene Seminarteilnahme zur „Atlas-Therapie“ (ohne Manipulation oder Geräte-Einsatz)
05.2014Teilnahme am 13. Bad Sobernheimer Skoliose-Symposium
06.2015Teilnahme an den Rummelsberger Skoliose-Tagen als Referent zum Thema „Die dreidimensionale Skoliosetherapie“ und „Physiotherapeutische Möglichkeiten in der Skoliosetherapie“
10.2015Hospitation Asklepios Klinik St. Georg Hamburg im Interdisziplinären Wirbelsäulenzentrum Hamburg bei einer Wirbelsäulen-OP (Prof. Dr. Thomas Niemeyer, Kennenlernen der Korrekturprinzipien und Stabilisierungstechniken bei Skoliosen und Deformitäten)
05.2016Referententätigkeit auf der OTWorld 2016 in Leipzig (internationale Othopädietechniker-Messe) um Messebesuchern die verbindenden Elemente der Schroth-Therapie und des Cheneau-Korsetts aufzuzeigen
02.2017erfolgreich abgeschlossene Teilnahme am Kurs C1 für BSPTS (Barcelona Scoliosis Physiotherapy School) am Institut Elena Salvá in Barcelona
02.2018erfolgreich abgeschlossene Kurse Kinesio-Taping Techniken und Praxis
04.2018erfolgreich abgeschlossener Kurs Migräne-Therapie
11.2018Veröffentlichung eines Artikels zum Thema "Kinesiotape in der Praxis" in der Zeitschrift RÜCKENzeit Ausgabe 2/2018
11.2018Teilnahme am 1. Skoliosesymposium der Reha-Team Nürnberg GmbH als Referent zum Thema „Physiotherapeutische Möglichkeiten in der Skoliosetherapie“
03.2019Teilnahme am 14. Bad Sobernheimer Skoliose-Symposium
06.2019erfolgreich abgeschlossene Teilnahme am 1st. Scapula Alata Intensive Seminar (Scapula alata Befunderhebung, Behandlung, Korsettversorgung) bei ORTHOlutions (Referenten Lisbeth Rejsenhus PT und Henrik Tingleff CPO)
07.2019Seminarteilnahme zum Thema "Sensomotorische Therapiesohlen" (Referent Franz Fischer OSM)


Mitgliedschaften

Verband Physikalische Therapie - VPT Bayern
Bundesverband Skoliose-Selbsthilfe e.V. (Fördermitglied)